eMOKON 2022 – Ausstellerinfo

Die eMOKON ist die größte B2B eFuhrparkkonferenz in Österreich. Die Fachkonferenz vereint Industrie- und Dienstleistungsausstellung, eFahrzeugausstellung, sowie das Testfahren der Fahrzeuge.

  • Für die Industrie- und Dienstleistungsausstellung stehen 250 m2 Zeltausstellungsfläche zur Verfügung
  • Für die eFahrzeugausstellung stehen im Nutzfahrzeugbereich Flächen bis zu 30 Fahrzeugen und im PKW-Bereich für bis zu 70 Fahrzeugen zur Verfügung.
  • Die „Importeurlounge“ ist Treffpunkt für Ausstellende und Gäste

www.emokon.at

Die eMOKON wird organisiert von dem Bundesverband eMobility-Austria und dem Fuhrparkverband Austria.

Produktbereiche

  • eNutzfahrzeuge (N1)
  • ePKW
  • intelligente Ladekabel
  • Ladeinfrastruktur AC bis 22 KW
  • LAdeinfrastruktur DC bis 360 KW
  • Energie- und Lastmanagement
  • eFuhrparkverwaltung
  • Förderung

Schwerpunkte der Konferenz

  • Fuhrparkumstellung
  • Ladelösungen
  • Wirtschaftliche Vergleiche
  • Rahmenbedingungen

Das Fachpublikum

  • Fuhrparkleiter / Flottenmanager
  • Fahrzeugeinkauf
  • Kommunale Gebietskörperschaften
  • Gewerbetreibende & Unternehmen
  • Hotel, Touristik & Freizeiteinrichtungen

Die Ausstellungsmöglichkeit für eFahrzeuge:

Je KFZ EUR 800,–
(exkl. Ust.)

Die Abwicklung des Testfahrens wird wieder vom bewährten Team des ÖAMTC durchgeführt.

Die Ausstellungsmöglichkeiten für
Industrie & Dienstleistung

Infostand: 1,5×1,5m

(Musterfoto: Rollup / Stehtisch)

EUR 1.600,– (exkl. Ust.)

Exhibition: 3x3m

(Musterfoto: Infowände / Produkte)

EUR 2.200,– (exkl. Ust.)

Die Anmeldung aller Mitarbeiter:innen der Ausstellenden ist verbindlich.

Aussteller Anfragen:

Info & Kontakt:

Helmut-Klaus Schimany, MAS, MSc
+43 664 422 66 67
helmut-klaus.schimany@bve.or.at

Projektoffice:
DI Barbara Kienmayer
+43 676 652 52 02       
office@bve.or.at